Veranstaltungen 2022

  • 10.04.2022 - Oster- und Trödelmarkt
  • 18.-19.06.2022 - Pumphut-Fest
  • 02.10.22 - Teilnahme Festumzug 800 Jahre Böhlitz
  • 31.10.2022 - Halloween-Station für Kinder
  • 26.11.2022 - Weihnachtskonzert

 


27.02.2022 - Vereinsjubiläum - 30 Jahre KHV

Vom 27.02.1992 datiert der Eintragungsvermerk im Vereinsregister des Amtsgerichts in Leipzig. Dreißig Jahre, in denen der Kultur- und Heimatverein Mockrehna e.V. viele schöne Veranstaltungen organisieren und begleiten konnte.

Pandemiebedingt konnten wir dieses schöne Jubiläum leider nicht so feiern, wie wir uns das gewünscht hätten, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Weitere Infos finden Sie u.a. im TZ-Artikel vom 22.03.2022 oder über den Menü-Punkt "KHV-Aktionen" am oberen Rand .


27.03.2022 - Radtour zur Erkundung der Heimat

Am 27.03.2022 nutzten wir das wunderbare Frühlingswetter, um unsere unmittelbare Heimat einmal mit dem Rad zu erkunden. Von Mockrehna aus ging es über den Leitpflock nach Wildenhain zum ersten Halt. Von dort aus führte uns unser Weg über die Kranichbeobachtungsstation zur Willi-Fischer-Hütte. Hier konnten wir uns ordentlich stärken. Der Rückweg führte dann über Torfhaus mit dem kleinsten Waldfriedhof Europas bis zum Grab des unbekannten Soldaten zwischen Mockrehna und Battaune. Dort ging es dann für eine Teilnehmergruppe wieder Richtung Mockrehna, die zweite Gruppe nutzte das tolle Nachmittagswetter für einen Abstecher zum Morellensee in Doberschütz.


10.04.2022 - Oster- und Trödelmarkt

Am 10.04.2022 konnte unser Verein nach zweijähriger Pause endlich wieder seinen Oster- und Trödelmarkt durchführen.

 

Die Vorbereitungen dazu liefen schon seit Wochen. So mussten Kuchen organisiert, Händler gefunden und das weitere Umfeld organisiert werden. Und dann noch das nichtkalkulierbare Wetter...

 

Unser besonderer Dank an dieser Stelle gilt dem Seniorenzentrum Mockrehna für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung. Da uns das Wetter stellenweise einen gehörigen Strich durch die Rechnung  machte, hätten wir ohne die Zuverfügungstellung der Räumlichkeiten des Seniorenzentrums sprichwörtlich im Regen gestanden.

 

Aber so konnten wir im Gutshof unsere Händler und die Kinderbastelecke im Trockenen unterbringen. Die Kinder haben Ostereier verziert, mit denen wir dann im Anschluss in der Dorfmitte einen Osterstrauch dekorieren konnten.

 

Unsere Vereinsmänner haben beginnend am späten Vormittag den Wetterbedingungen getrotzt und den Grill am Laufen gehalten. Starke Leistung bei der Mischung aus Regen, Graupel und Sonnenstrahlen.

 

Unsere Kuchentheke und die Heißgetränke war ebenfalls zu jeder Zeit gut besucht und die große Auswahl an hausgemachten Kuchen sollte für jeden Geschmack etwas bereitgehalten haben.

 

Den Besuchern jedenfalls schien es gefallen zu haben. Das lag sicherlich auch an der musikalischen Umrahmung durch unseren DJ Oli mit seinem Musik-Mix für alle Altersgruppen und dem Auftritt einer Musikgruppe mal mit etwas anderen Instrumenten.


Wir packen'S an!

Update: Wir haben uns auf die Interessentenliste für eine Telefonzelle setzen lassen. Leider sind für 2022 alle Geräte schon vergeben. Aber für 2023 bleiben wir am Ball, versprochen!

 

Wir haben uns erfolgreich im Wettbewerb "Wir packen's an!" der Sparkasse Leipzig und der Torgauer Zeitung beworben.

Die erste Stufe und damit eine garantierte finanzielle Zuwendung haben wir mit unserer Bewerbung und dem Projekt "Telefonzelle als Mini-Bibliothek" bereits erreichen können.

Über die schlussendliche Höhe der Zuwendung konnten Sie mit ihrem Anruf beim Telefonvoting vom 11.- 26. April 2022  mitentscheiden.

In einem spannenden Schlusslauf haben wir zwar noch mal kräftig zugelegt, konnten aber leider den 5. Platz nicht halten und schlossen mit 90 Anrufen das Voting mit Platz 6 ab.

Nichtsdestrotrotz ein toller Erfolg für den Verein, der sich damit über eine Prämie in Höhe von 1.000 EUR für die Büchertausch-Ecke freuen darf. Vielen Dank an alle Unterstützer, die Sparkasse Leipzig und die Torgauer Zeitung.

Es geht los! Wir bitte Sie um Ihre Unterstützung beim Televoting zum Wettbewerb "Wir packen'S an!"

 

Vom 11. bis zum 26.04.2022 können Sie uns als Kultur- und Heimatverein Mockrehna bei unserem Projekt untertsützen. Wir planen die Anschaffung und Aufstellung einer oder auch zweier Telefonzellen, die wir für unsere Einwohner zu einer Büchertauschecke umfunktionieren wollen.

 

So wollen wir im Gutpark eine Telefonzelle aufstellen.

  • Sie können sich dann ein Buch aus der Telefonzelle nehmen und auf eine der Bänke vor Ort setzen und schmökern.
  • Oder Sie nehmen ein Buch mit nach Hause?
  • Oder Sie haben selbst ein spannendes Werk und wollen es anderen zur Verfügung stellen?

Alles kein Problem mit unserer Büchertauschecke!

 

Bitte voten Sie für uns unter 0137 82 27 02 89 00 3

 

Ein Anruf kostet Sie 50 Cent. Damit haben Sie als "Bücherwurm" aber auch die Chance auf eine kommende tolle Auswahl an spannender Lektüre.

 

 


17. Juni 2022 - Jubiläumsfeier

Unser Kultur- und Heimatverein feierte am 27. Februar 2022 seinen 30. Geburtstag. Am 17. Juni ergab sich dann endlich die Gelegenheit, um dieses tolle Jubiläum in einem festlichen Rahmen zu feiern. Mit vielen Gästen, (ehemaligen) Vereinsmitgliedern und Förderern und Freunden des Vereins haben wir auf die lange Zeit angestoßen sowie Vergangenes Revue passieren lassen und Pläne für weitere 30 Jahre geschmiedet.

 

Vielen Dank an alle (ehemaligen) Mitglieder Wegbegleiter, Wegbereiter, Sponsoren, Freunde und sonstige Unterstützer. Ohne euer Engagement wären unsere Veranstaltungen nicht möglich (gewesen).


18./19. Juni 2022 - Pumphut-Fest

Die heißeste Party des Jahres!

Am 18. und 19. Juni 2022 konnten wir nach zweijähriger Unterbrechung endlich wieder unser Pumphut-Fest feiern. An zwei Tagen haben wir mit tatkräftiger Unterstützung unserer Vereinsmitglieder, deren Familienmitgliedern und vielen weiteren fleißigen Helfern aus unserem Ort den Platz im Unterdorf zur heißesten Partylocation in der Umgebung verwandelt und das nicht nur im übertragenden Sinne. Der Wettergott meinte es wahrlich zu gut mit uns. Bei Temperaturen jenseits der 35°C war jede Bewegung schweißtreibende Schwertsarbeit.

 

Den Start der Festtage bildete das traditionelle Beilwerfen der Vereine. 13 Gruppen wollten den Wanderpokal in diesem Jahr jeweils mit nach Hause nehmen. Schlussendlich gelang es dem Team "Sportfreunde Rahn" die Konkurrenz auf die hinteren Ränge zu verweisen. Herzlichen Glückwunsch! Aber wie heißt es so schön: "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel." (S.H.) Wir sehen uns im nächsten Jahr zur Titelverteidigung!

 

Auch das freie Beilwerfen war dieses Jahr wieder ein Teilnehmermagnet. In der Kategorien Männer, Frauen und Kinder wurden die lokalen Champions ermittelt. Auch hier einen herzlichen Glückwunsch an die Platzierten.

Im Festzelt wurde in den zwei Tagen wohl für jeden was geboten: eine tolle Kuchenauswahl und Kaffee ließen in dieser Hinsicht wohl kaum einen Wunsch offen, DJ Olli mit seiner "Disco Total" kümmerte sich wie immer sehr professionell um den richtigen Sound und die passende Musik. Fleischerei Reiche und Getränkehandel Storm sorgten für das leibliche Wohl und die anwesenden Schausteller boten Karussellfahrten und eine Losbude. Im Rahmenprogramm weiterhin enthalten waren ein Auftritt unserer Kita-Kinder, die Blaskapelle aus Authausen zum Früschoppen am Sonntagmorgen, eine Liveband am Samstagabend, eine Hüpfburg für die Jüngsten von Elektrohaupt aus Audenhain, Torwandschießen mit den Sportfreunden Rahn sowie unsere große Tombola, bei der jedes Los einen garantierten Gewinn erhielt. Der Hauptpreis in diesem Jahr wurde vom Autohaus Matthias Mende bereitgestellt und beinhaltete ein Wochenende in einem neuen Auto aus dem Angebot des Suzuki-Händlers.

Beilzielwerfen der Vereine:

1. Sportfreunde Rahn

2. TTV 55 Mockrehna e.V.

3. Open Air unten sie

 

Freies Werfen (Frauen)

1. Christin W.

2. Melissa N.

3. Romy S.

 

Freies Werfen (Kinder)

1. Karl Q.

2. Ben B.

3. Jonas G.

 

Freies Werfen (Männer)

1. Patrick L.

2. Jens D.

3. René R.


18.09.2022 - Pflanz- und Reinigungsaktion

Wir haben uns von Aktionen in anderen Orten inspirieren lassen und selbst eine kleine Pflanzaktion mit Frühlingsblühern gestartet.

 

Zeitgleich haben wir ebenfalls die Nistkästen - die, die wir vor zwei in einer gemeinsamen Aktion mit dem Ortschaftsrat Mockrehna aufgehangen hatten - gesäubert, um den gefiederten Gästen ein sauberes Brutumfeld anzubieten.

 

Insgesamt haben wir 1.500 Frühblüher-Zwiebeln rund um den Kinderspielplatz im Dorfzentrum gesteckt: Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen haben so ihren Weg in die Erde gefunden.

 

Fürs leibliche Wohl hatten wir uns einen Grill besorgt und konnten uns so zur Mittagszeit etwas stärken und die Aktion noch mal Revue passieren lassen sowie künftig geplante Veranstaltungen besprechen. Und dabei ließen wir uns auch von einer kleinen Regendusche nicht beeindrucken!

 

Vielen Dank an die vielen fleißigen Hände an diesem Vormittag, die nicht nur Vereinsmitgliedern gehörten :-) . Wir konnten auch diesmal wieder einige Gäste für unsere Pflanzaktion begeistern. Für die nächste Veranstaltung vielleicht auch Sie? Weitere Pflanzen sind bestellt. Oder haben Sie noch welche übrig?

 

Update 05.11.2022

Wir haben noch mal nachgelegt und weitere 1.100 Blumenzwiebeln in Mockrehna gesteckt.

 

Wir sind gespannt, wie es im kommenden Jahr aussehen wird.


02.10.2022 - Teilnahme Festumzug 800 Jahre Böhlitz

Am 02.10.2022 folgten wir einer Einladung zur Teilnahme am Festumzug zur 800 Jahrfeier von Böhlitz. In teilweise historischen Kostümen und einem geschmückten Handwagen aus vergangenen Zeiten konnten wir mit der Startnummer 13 unseren Verein und auch die Geschichte um unseren Pumphut in Böhlitz präsentieren.

 

Wir staunten nicht schlecht, wie groß der Ort doch tatsächlich ist, wenn man sich abseits der Ortsdurchfahrt durch die liebevoll geschmückten Straßen und Siedlungen bewegte. Viele Zuschauer säumten den Weg und hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung.

 

Und nicht nur einmal erklang unser Schlachtruf: "Schmeißt das Beil, schmeißt das Beil - hoch, hoch, hoch!

 


31.10.2022 - Schaurig-schönes Halloween

Am 31.10.2022 haben wir vom Heimatverein mit grandioser Unterstützung lokaler Halloween- und Verkleidungsspezialisten etwas Neues ausprobiert: einen Halloween-Treffpunkt für die umherziehenden Kinder.

 

Aus Gesprächen konnten wir entnehmen, dass etliche kleinere Events an diesem Tag in der Vergangenheit im Ort stattgefunden hatten und mit unserem Treffpunkt haben wir versucht diese an zentraler Stelle zu bündeln.

 

Die Vorbereitungen und Abstimmungen mit Gemeinde und Ortsvorsteher liefen wie immer sehr gut und so machten wir uns nach dem Mittag an den Aufbau. Frei nach der Devise "vier Mann, vier Ecken" konnte man bald die ersten Erfolge sehen. 16 Uhr stand dann alles bereit: Gruselzelt für die Kinder sowie die Stärkungsstationen warteten auf die ersten Gäste. Diese ließen auch nicht lange auf sich warten.

 

Als erstes konnten wir unsere neuen Einwohner aus der Winkelgasse begrüßen. Und nach und nach fanden dann auch immer mehr Gäste den Weg zum Festplatz. Die Vielzahl an toller Kostüme, Verkleidungen und professioneller Schminktechniken war beeindruckend.

 

Die Kinder konnten sich mit einer warmen Wiener, einem warmen Tee oder eine Limo bzw. Wasser für die anstrengende Jagd nach Süßem bei uns stärken und auch die Erwachsenen wurden bedacht.

 

Vielen Dank an die zahlreichen Besucher, die dieses Premieren-Event für uns als Veranstalter so ebenfalls zu einer tollen Veranstaltung werden ließen.

 

Gegen 19 Uhr haben wir dann den Abbau gestartet, der dann dank vieler helfender Hände ruckzuck erledigt war, so  dass um 20 Uhr wieder Stille und Ruhe im Unterdorf einzog...


13.11.2022 - Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

 

Gemeinsam mit dem Ortschaftsrat Mockrehna haben wir uns am 13.11.2022 am Denkmal im Unterdorf zum Volkstrauertrag getroffen.

 

Nach der Kranzniederlegung haben wir in einer Schweigeminute inne gehalten.

 

Im Anschluss hat der Ortschaftsratsvorsitzende in seiner Ansprache den Opfern der Vergangenheit als auch der Gegenwart gedacht.

 

 


26.11.2022 - Adventskonzert

Für den 26.11. hatten wir uns unser traditionelles Adventskonzert ganz dick in den Kalender eingetragen, da wir auch hier pandemiebedingt pausieren mussten. Es gab zahlreiche Überlegung im Vorfeld, ob und wie eine Planung überhaupt möglich wäre; schlussendlich haben wir das Konzert dann doch ohne Probleme durchführen können.

 

Das Besondere in diesem Jahr war sicherlich für die meisten Gäste der bislang weitestgehend unbekannte Veranstaltungsort, die "Gräfendorfer Eventhalle" . Besucher des Wahltalks zur Bürgermeisterwahl in Mockrehna 2020 waren vielleicht schon einmal hier?

 

Das Angebot zur Nutzung erhielten wir dankenswerter Weise von Herr Christian Borchers, einem der Geschäftsführer der Gräfendorfer® Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Produktions GmbH, der als Vereinsmitglied unseren Kultur- und Heimatverein seit vielen Jahren immer wieder bei Veranstaltungen unterstützt. Für die soundtechnischen Fragen konnten wir wieder auf unseren langjährigen DJ Oli von disco total zählen. Das kulturelle Programm wurde in diesem Jahr vom Chor der Oberschule Mockrehna und den Musikfreunden von Muldental Sax bestritten.

 

Nachdem wir in der Woche vor dem Event die Halle weihnachtlich dekorierten, wurde es am Samstag dann ernst. Der Tischtennisverein TT55 aus Mockrehna unterstützte uns auch hier wieder personell und mit Ausstattung für die Grillstation vor dem Gebäude, DJ Oli mit Veranstaltunsgtechnik und unsere Mitglieder brachten Glühweinkessel zum glühen und Schmalz auf Schildauer Landbrot. Schlussendlich war die Halle tatsächlich bis auf den letzten Platz gefüllt und die Besucher wurden mit Gesang, Melodien und Rezitationen weihnachtlicher Geschichten und Gedichte in die besinnliche Weihnachtszeit eingeführt.

 

Insgesamt gesehen glauben wir, hat es unseren Besuchern und den teilnehmenden Künstlern gut gefallen und wir wünschen uns ein ähnlich erfolgreiches Konzert auch für das nächste Jahr.